Logo Schweiz-Tourismus.info

Open Air Museum Schweiz

Kaum ein Hochgebirge der Welt ist touristisch so ideal erschlossen wie die Schweizer Alpenregion. Einzigartige Naturschauspiele sind nicht nur Alpin-Kletterern oder anderen Experten vorbehalten, sondern so jedem Naturliebhaber zugänglich. Dabei passt sich die Erschließung unwegsamer Regionen stets den natürlichen Gegebenheiten an.


Panorama-Blicke


Ob Sommer oder Winter, ein Gipfeltreffen mit Freunden auf einem der höchsten Alpenberge ist immer ein unvergessliches Erlebnis. Mit der Seilbahn kommen Sie z.B. zum Matterhorn Glacier Paradise in 3883 m Höhe - näher an's Matterhorn geht's nimmer. Auch die Gipfel von Pilatus, Titlis und Piz Gloria erreicht man über spektakuläre Seilbahnfahrten. Ein Rollstuhlgerechter Aufstieg führt zu den Stockhorn-Augen. Und eine Drahtseilbahn von 1912 bringt Sie auf den Monte Bre im Tessin, wo Sie den Blick auf Berner und Walliser Alpen im sonnigen Terrassen-Café genießen. Noch mehr Gipfelerlebnisse finden Sie auch auf folgender Seite:
http://www.swisspanoramas.ch/paesse/

 Artikel im Reiseführer speichern





Wasserfälle


Zahllose kleine und große Wasserfälle befinden sich in der Schweiz, so auch der größte Wasserfall Europas überhaupt. 700 Kubikmeter Wasser pro Sekunde stürzen den Rheinfall hinunter. Ein grandioses Naturschauspiel, das Sie von einer Plattform aus nächster Nähe erleben dürfen. Eine ganz andere Wasserlandschaft begegnet Ihnen mit den Trümmelbachfällen im Mikrokosmos Jungfrau. Das Gletscherwasser von Jungfrau, Mönch und Eiger fließt zwischen Felswänden und durch Schluchten in die Tiefe, während Sie über Stiegen und Brücken das Innere dieses berauschenden Bergmassivs erkunden.

Folgende Seite vermittelt einen Eindruck über die Vielfalt der Schweizer Wasserfälle.
http://www.waterfall.ch/

 Artikel im Reiseführer speichern





Höhlen


Die unermüdliche Kraft des Wassers hat über Jahrmillionen Hohlräume von erstaunlichen Dimensionen in das Gesteinsmassiv der Alpen getrieben. Und wie immer hat sich Mutter Natur dabei als höchst kreativer Baumeister bewiesen. Nicht nur die Größe, auch die bezaubernden Formen und Gesteinsskulpturen sind Ihren Besuch wert.
Zu den größten europäischen Höhlen zählt das Höhlloch in der Zentralschweiz. Beachtliche Tropfsteinhöhlen befinden sich u.a. in Réclère und in der Nähe von Baar im Kanton Zug.
Eine Höhlenattraktion der besonderen Art ist die Titlis-Gletschergrotte. In den künstlich angelegten weißen Grüften erlebt man die ganze Faszination des ewigen Eises.

Ein Erlebnis der speziellen Art bieten auch die "Höllgrotten", jene sehenswerten Tropfsteinhöhlen in der Nähe von Baar, geöffnet von April bis Oktober. Inmitten des wild-romantischen Lorzentobels befinden sich die Tropfsteinformationen, die durch kleine Seen, Stalaktiten und Stalagmiten in den unterschiedlichsten Farbnuancen einen besonderen Charakter erhalten.
Höllgrotten Lorzentobels
http://www.zug-tourismus.ch/

Höhlloch
http://www.hoelloch.ch/

Titlis Gletschergrotte
http://www.titlis.ch/

 Artikel im Reiseführer speichern





Schlösser und Burgen


Für die Ritterorden im Mittelalter waren die Alpen von einigem strategischen Interesse und so wurden bereits im 11. Jahrhundert die ersten Festungen errichtet. Besonders im Berner Oberland findet man noch viele ehemalige Ritterburgen, wie z.B. das malerische Schloss Oberhofen. Doch auch im Graubündener Osten steht ein ritterliches Prachtstück - das Schloss Tarasp thront als massive Festung auf dem Bergesgipfel. Wie anders dagegen sind die drei Schlösser von Bellinzona - in höchst eleganter Linienführung erheben sich die architektonischen Schönheiten über grüne Weinhänge.

Für Ihren nächsten königlichen Urlaubstag können Sie unter 75 Burgen und Schlössern in der Schweiz wählen.
http://www.infozentralschweiz.ch/

 Artikel im Reiseführer speichern





Iglu-Dörfer


Der Unterschied zwischen dem Nordpol und einem Alpenplateau auf 2700 Meter Höhe besteht vor allem in den unterschiedlichen Fernsichten. Ansonsten ermöglicht die ewige Kälte auch in der Schweiz den Bau von Iglus. Die Wände der stimmungsvollen Innenräume sind mit Eis-"Stuck" verschönert. Und eine Nacht auf Schaffell und in Eskimo-Schlafsäcken wird mit dem morgendlichen Anblick einer menschenleeren Alpenlandschaft belohnt. Neugierig geworden? Hier erfahren Sie mehr:
http://www.stern.de/

 Artikel im Reiseführer speichern




Reiseziele und Adressen

Über unsere Komfortsuche finden Sie: Tourist-Informationen, Hotels, Unterkünfte, Theater, Museen, Freizeitparks und Spass- & Erlebnisziele.