Logo Schweiz-Tourismus.info

Solothurn

KFZ Hauptort/Stadt Einwohnerzahl km² Amtsspache
SO Solothurn 247900 791 de, fr

Solothurn Der Kanton Solothurn liegt im Nordwesten der Schweiz. Es gibt keinen Kanton der so verzweigt ist wie der Kanton Solothurn. Solothurn liegt im Mittelland und Jura zwischen den Kantonen Bern, Basel-Landschaft, Aargau und Jura.

• Landwirtschaftliche Nutzfläche: 43,4%
• Wald/bestockte Flächen: 43,2%
• Siedlungsflächen: 12,4%
• Unproduktiv/Restfläche: 1,0%

Offizielle Webseite:
www.so.ch

Kleiner Kanton, große Vielfalt


SolothurnObwohl recht klein, vereint der Kanton Solothurn mit seinen Ausläufern ganz verschiedene Seiten der Schweiz. Während der östliche Teil ins deutschsprachige Zürcher Land hineinragt, ist die Region an der französischen Grenze bereits ganz von der Zweisprachigkeit geprägt.

Die Solothurner Jura-Region gehört zu den schönsten Wandergebieten des Jura überhaupt. Und der Süden des Kantons ragt bereits ins Berner Alpenland hinein.
Wie ein Band zwischen den zerklüfteten Kantonsteilen zieht sich der Aarestrom durchs Land und verbindet das Verkehrszentrum Olten mit der Kantonshauptstadt Solothurn. Auch die drittgrößte Gemeinde Grenchen am Neuenburger Seengebiet ist nicht weit von der Aare entfernt.
http://www.mysolothurn.com

Entdeckungsreisen in Solothurn


Eine der schönsten Radstrecken im Veloland Schweiz verläuft entlang der Aare. Radler genießen die schönen Panorama-Sichten auf die Berner Alpen und den Anblick des Jura-Massivs, bevor sie einen Höhepunkt der Strecke, die Barockstadt Solothurn erreichen.
SolothurnAktivurlaubern sei auch die Fußwanderung von Solothurn nach Grenchen empfohlen.

Die schön angelegte Strecke führt durch die idyllische Verenaschlucht sowie an einigen hübschen Orten entlang zur Nachbarstadt.
Wanderfreunde finden im Solothurner Jura exklusive Ausflugsziele. Ein ganz besonderer Urlaubshöhepunkt könnte das Höhlentrekking von Weissenstein sein. Von Untertag-Spezialisten geführt, erkunden die Höhlenwanderer das weitverzeigte Höhlensystem des Nidlenlochs. Aber auch über Tage lässt es sich im grünen Solothurner Jura herrlich wandern.
http://www.solothurner-wanderwege.ch

Die Barockstadt


Kulturelles Zentrum des Kantons ist ohne Frage seine Hauptstadt. Von der St. Ursen-Kathedrale dominiert, reihen sich die Bürgerhäuser im französischen Barockstil aneinander.
SolothurnZwischen dem 16. und 18. Jahrhundert wurden sie als Residenzen für Frankreichs Botschafter in der Eidgenossenschaft erbaut. Die drei wichtigsten Museen von Solothurn (Kunst, Geschichte und Naturkunde) haben ihren Sitz ebenfalls in schönen historischen Gebäuden.


Aus den Anfängen der Stadt stammen das Baseltor und das Zeughaus. Das älteste aller Bauwerke - den Zeitglockenturm - besichtigt man am besten zur vollen Stunde, nämlich dann, wenn der Sensenmann sein Zeitglas umdreht. Als Erinnerung daran, dass das Leben kurz ist und genutzt sein will.

Hierzu hat man in Solothurn reichlich Gelegenheit. Ob Stadttheater oder Kulturfabrik, Konzertsaal oder Jazz-Club, für die knapp 16.000 Einwohner und ihre Touristen steht Abend für Abend ein lebendiges Programm zur Auswahl. Nicht zu schweigen von den jährlichen Höhepunkten wie den Solothurner Filmtagen, den Literaturtagen, dem Classic Open und dem Music-Street-Festival.
http://www.solothurn-city.ch
http://www.stadt-solothurn.ch

Honolulu in Solothurn


SolothurnJedes Jahr am 13. Januar wird in Solothurn der Ausnahmezustand ausgerufen und die Kantonshauptstadt heißt für die nächsten Wochen "Honolulu". Das "Hilari", wie der 13.1. auch genannt wird, ist der Beginn der Fasnachtszeit, die mit der Chesslete am schmutzigen Donnerstag ihren lang ersehnten ersten Höhepunkt feiert. Am Fasnachts-Sonntag beim großen Umzug bricht die honululesische Ausgelassenheit dann vollends durch. Jetzt werden Politiker zur Zielscheibe lautstarker Witzemacher und das Volk wird angeheizt und auf die Wägen geholt, um den Spaß gehörig mitzufeiern.


Am Fassnachtsdienstag gibt's die schönsten Beiträge noch einmal, bevor mit dem Zapfenstreich, einem imposanten Feuerwerk, die Solothurner Fasnacht ihren krönenden Abschluss erreicht. Wer bis Aschermittwoch durchhält, kann miterleben wie mit der Böögg-Verbrennung wieder Normalität in das zurück benannte Solothurn einkehrt.
http://www.solothurner-fasnacht.ch

Grenchen und Olten


SolothurnAuch die anderen beiden Städte des Kantons kann man nicht gerade als langweilig bezeichnen. Touristischer Anziehungspunkt der "Technologiestadt" Grenchen ist u.a. der Regionalflughafen, von dem man Rundflüge über die Schweizer Alpen buchen kann. Besonders mutige Urlauber steigen auch mit dem Helikopter zu ihrem ersten Fallschirmsprung auf.
http://www.airport-grenchen.ch

Die Gemeinde Olten im Westen des Kantons hat sich als hervorragender Ausgangspunkt für den entspannten Aktiv-Urlaub etabliert. Rings um die hübsche Kleinstadt verlaufen gemäßigte Wanderrouten. Mehrere öffentliche Golfplätze, eine Kunsteisbahn, Schwimmbäder und Badestrände im Sommer sowie Langlaufloipen und leichte Ski-Pisten im Winter versprechen einen erholsamen Urlaub im Solothurner Bergland.

Als Verkehrsknotenpunkt inmitten der Schweiz ist das beschauliche Olten außerdem ein hervorragender Ausgangspunkt für Tagesfahrten in alle Teile der Schweiz. Ob Genf, Chur oder Martigny eine Reise per Bahn dauert nur etwas mehr als zwei Stunden.
http://www.oltentourismus.ch

Die Solothurner Elf


SolothurnBesucher von Solothurn sollten sich nicht wundern, wenn ihnen häufiger als sonst die Elf begegnet, denn diese Zahl scheint seit jeher in einer magischen Verbindung zu Solothurn zu stehen.

Elf Altäre und elf Glocken hat die St. Ursen-Kathedrale, die Stadt verfügt über elf Brunnen und sogar das Foucault-Pendel im Naturkundemuseum dreht sich um elf Grad pro Stunde. Historiker führen die vermeintliche Zahlenmystik auf den konkreten Umstand zurück, dass Solothurn als elfter Kanton in die Eidgenossenschaft aufgenommen wurde. Da auch der Bürgerrat zur damaligen Zeit aus elf Mitgliedern bestand, begannen die Stadtbewohner diese Zahl besonders zu achten und ihr bei den verschiedensten Gelegenheiten Tribut zu zollen. Selbst beim Bierbrauen wird die Elf bedacht. Denn überall im Kanton gibt's das "Öufi"-Bier, um am Abend auf einen gelungenen Tag in Solothurn anzustoßen.

Bildmaterial mit freundlicher Unterstützung des: Schweiz Tourismus

Reiseziele und Adressen

Über unsere Komfortsuche finden Sie: Tourist-Informationen, Hotels, Unterkünfte, Theater, Museen, Freizeitparks und Spass- & Erlebnisziele.